Pünktlich zum Frühling dürfen wir Euch unseren #KRAGENWEITEBERLIN Mann Andy Nguyen vorstellen. Als Vlogger und Videographer sowie freier Mitarbeiter in diversen Berliner Start Ups ist Andy noch nicht ausgelastet. Er studiert on top Zukunftsforschung im Master an der Freien Universität Berlin. Beim Shooting haben wir die Gelegenheit genutzt und mit Andy über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gesprochen.

Andy trägt unser Portuguese Jersey in Schwarz

Kragenweite Berlin: Vergangenheit?

Andy Nguyen: Meine Mutter kam im Alter von 15 Jahren als Flüchtling des Vietnamkriegs nach Deutschland. Ich wurde in Berlin geboren und lebe hier noch heute. Mit der Stadt verbinde ich viele Emotionen. Ich bin mit meiner Mutter und meiner Oma aufgewachsen. Trotz des schwierigen Starts meiner Mutter ging es mir immer gut. Dafür bin ich sehr dankbar.

Licht und Schatten. Andy trägt unser Portuguese Jersey in weiss

Kragenweite Berlin: Gegenwart?

Andy Nguyen: Ich habe gelernt nicht mehr den Dingen nachzugehen, die von mir erwartet werden. Studium, Beruf, Kinder, Haus, Ende – so, oder so ähnlich wünschen es sich viele. Ich habe innerlich schon immer nach einem anderen Weg gestrebt. Heute blicke ich auf viele Jahre mit unterschiedlichsten Jobs zurück. Ich arbeite ortsunabhängig für zwei Startups in Berlin und Barcelona, nebenbei als Videograf und veröffentliche regelmäßig Vlogs auf meinem YouTube-Kanal, studiere im Master Zukunftsforschung an der Freien Universität Berlin und bin verlobt. Ich bin der Meinung, dass es uns noch nie besser ging und wir deshalb nach dem Größtmöglichen streben sollten.

Andy trägt unser Portuguese Jersey in Ice Blue

Kragenweite Berlin: Zukunft?

Andy Nguyen: Sie wird auf jeden Fall großartig. Ich bin sehr positiv und optimistisch und denke, dass meine, unsere, Berlins Zukunft eine gute Zukunft wird. Berlin als Stadt ist so lebhaft und rasant gewachsen. Menschen aus aller Welt lieben Berlin für Vielfalt, Kultur und Offenheit. Ich bin mir sicher, dass sich diese Entwicklung in den nächsten Jahren fortsetzen wird. Doch nicht nur auf Berlins sondern auch auf meine ganz persönliche Zukunft freue ich mich sehr. Ich werde einfach das machen, was mich glücklich macht!

Andy trägt unser Portuguese Jersey in weiss

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen